Home

Abtreibung DDR Statistik

Abtreibung in der DDR: von der Ausnahme zum Routine

Aktuelle Statistik. Die Anzahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland ist im letzten Jahr (2017-2018) gesunken. 2018 wurden 100.986 Abtreibungen notiert, 98,2% der betroffenen Frauen können auch ein ärztliches Beratungsgespräch nachweisen. [4] Anmerkung zum Schluss. Eigenes Unwissen und Berichte über die deutsche Gynäko Kristina Hänel haben mich dazu bewegt, mehr über dieses. In 2018 waren es laut detaillierter Statistik 93 Abtreibungen wenige, d.h minus 0,1 Prozent. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am 03.03.2020 mitteilte, waren knapp drei Viertel, d.h. 72 Prozent der Frauen, die 2019 eine Abtreibung durchführen ließen, zwischen 18 und 34 Jahren alt und rund 18 Prozent zwischen 35 und 39 Jahren Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Erhebung in Deutschland zu Abtreibung wegen Gesundheitsgefährdung der Mutter. Im Jahr 2012 waren 94,7 Prozent der Befragten der Meinung, dass einer Frau ein..

Ein Schwangerschaftsabbruch (auch Abtreibung; lateinisch Interruptio, Abruptio graviditatis) ist die vorzeitige Beendigung einer Schwangerschaft durch Entfernen der Leibesfrucht. Der menschliche Embryo bzw. Fötus überlebt den Eingriff gewolltermaßen in der Regel nicht. Davon zu unterscheiden ist der übergeordnete medizinische Begriff Abort; dieser umfasst auch einen natürlichen. Die meisten Abtreibung in Europa werden laut Statistikamt Eurostat bei Frauen im Alter zwischen 20 und 24 Jahren durchgeführt. Eine Ausnahme ist Ungarn, dort finden die meisten geplanten. Konkret waren es 99.948 Abtreibungen in 2020 gegenüber 100.893 im Jahr 2019. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am 24.03.21 mitteilte, waren sieben von zehn Frauen d.h. 71 Prozent, die 2020 eine Abtreibung durchführen ließen, zwischen 18 und 34 Jahren alt und rund 19 Prozent waren im Alter zwischen 35 und 39 Jahren. Rund acht Prozent der Frauen waren 40 Jahre und älter, drei Prozent waren jünger als 18 Jahre. Rund 41 Prozent der Frauen hatten vor dem. Schwangerschaftsabbruch in Deutschland nach Familienstand (Quelle: Statista / Statistisches Bundesamt) Rund 57% der Frauen, die in den Jahren 2011/2012 eine Schwangerschaft abbrechen ließen, waren ledig. Hingegen waren unter den abtreibenden Frauen nur 38% verheiratet

Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland unter Jugendlichen zu der Frage, ob die Befragten bzw. ihre Partnerinnen jetzt bei einer ungewollten Schwangerschaft abtreiben.. Veröffentlicht von Statista Research Department, 28.05.2021 Die Statistik zeigt die Anzahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland nach dem Ort der Abtreibung in den Jahren 2012 bis 2020. Im.. In der DDR verbot 1950 das Gesetz über den Mutter und Kinder Schutz und die Rechte der Frau [20] jede Abtreibung. Ausnahme war die medizinische und eugenische [21] Indikationen, also wenn das Leben der Schwangeren gefährdet war oder zu erwarten war, dass das Kind mit einer schweren Behinderungen, Missbildung oder nicht überlebensfähig geboren würden. [22

Schwangerschafts-abbruch in DDR und BRD Digitales

In der Schweiz werden dem Bundesamt für Statistik zufolge jährlich nur noch weniger als 90 Menschen mit Trisomie 21 geboren. 2015 gab es etwa 10.000 Abtreibungen - wie viele Frauen sich aufgrund. In Deutschland also nach der 12. Woche. Dafür müssen besondere Gründe vorliegen, z.B. die Diagnose medizinischer Komplikationen bei der Mutter. Theoretisch ist eine Spätabtreibung dann bis zur Geburt erlaubt. Für einen späten Schwangerschaftsabbruch gibt es andere Methoden, als für eine Abtreibung innerhalb der ersten 12 Wochen Paragraf 219a - Wie viele Frauen in Deutschland abtreiben - und wieso Die meisten Abtreibungen lassen dabei der Statistik zufolge Frauen im Alter von 18 bis 34 Jahren durchführen. Sie. Abtreibungen in der Debatte in Deutschland und Europa. Konflikte um Abtreibung sind keine deutsche Eigentümlichkeit und schon gar nicht eine der Moderne. Vielmehr ist der Konflikt in dieser universalen wie menschheitsgeschichtlichen Praxis angelegt. [1] Im Wesentlichen treffen zwei Positionen aufeinander: [2] Die eine stellt den Embryo.

Schwangerschaftsabbrüche / Abtreibungen - Zahlen, Daten

Wissenswerte Statistiken und Informationen zu den Abtreibungsmethoden in Deutschland finden Sie in unserer Infografik, Stand: 2015 [Zum Vergrößern bitte zweimal auf die Grafik klicken]. Absaugung: Die häufigste aller Abtreibungsmethoden. In Deutschland werden mehr als 76% aller Schwangerschaftsabbrüche mit der Absaugmethode durchgeführt. Statistisches Bundesamt Zahl der Abtreibungen minimal gesunken 2018 haben knapp 101.000 Frauen in Deutschland eine Schwangerschaft beendet, fast alle Abtreibungen erfolgten innerhalb der ersten.. Aus relevanter Literatur und auch aus Statistiken der Weltgesundheitsorganisation lässt sich ableiten, dass die Gesetzgebung keinen Einfluss auf die Häufigkeit der Abtreibungen hat, wohl aber auf die damit verbundenen gesundheitlichen Gefahren für Frauen. Literatur: Aresin, Lykke, 1993, Schwangerschaftsabbruch in der DDR. In: Unter anderen.

Abtreibung - Daten und Statistik

Schwangerschaftsabbrüche (Abtreibungen) in Deutschland

Daten und Statistik zum Thema Abtreibung. Anmerkung des Bundesamtes für Statistik zu den Abtreibungszahlen: Für das Jahr 1976 existiert keine Jahresstatistik, sondern nur eine Erfassung für die Zeit ab dem 22. Juni1976 (sog. Rumpfjahr). Ausserdem wird Ihnen auffallen, dass bis 1980 ein starker Anstieg der gemeldeten Zahlen zu beobachten ist. Dieser ist in erster Linie auf die zunehmend. Abtreibungen in der Debatte in Deutschland und Europa. Das Beenden unbeabsichtigter Schwangerschaften begleitet die Menschheitsgeschichte. In der Praxis der Abtreibung ist der Konflikt zwischen zwei Positionen bereits angelegt. Weltweit, auch innerhalb Europas, wird dieser Konflikt unterschiedlich diskutiert und reguliert. Mehr lesen . Dirk von Behren Kurze Geschichte des Paragrafen 218.

Internet-Portal "Westfälische Geschichte"

Recht auf Abtreibung: Warum DDR-Frauen Vorbild waren. Renate Faerber-Husemann • 12. Februar 2016. Vor 40 Jahren kippte das Bundesverfassungsgericht die Straffreiheit bei einem Schwangerschaftsabbruch während der ersten zwölf Wochen (Fristenlösung). Danach waren Schwangerschaftsabbrüche legal nur möglich in schwersten sozialen Notlage. Die Geschichte des schwer erkämpften Rechts auf. Alle Statistiken und Zahlen zum Thema Abtreibung jetzt bei Statista entdecken! Zum Hauptinhalt springen. Corporate-Lösungen testen? +49 (40) 284841-968. kundenservice@statista.com. Sie möchten unsere Unternehmens­lösungen kennenlernen? Sprechen Sie mich gerne jederzeit an. Jens Weitemeyer Customer Relations Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET) +49 (40) 284841-968 kundenservice@statista.com. Das Gesetz über die Unterbrechung der Schwangerschaft war ein von der Volkskammer, dem Parlament der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), am 9. März 1972 beschlossenes Gesetz zur Regelung des Schwangerschaftsabbruchs.Mit seiner Verabschiedung wurde in der DDR für den Schwangerschaftsabbruch in Abkehr von der zuvor geltenden indikationsbasierten Regelung eine grundlegende Neufassung der. Statistiken zum Thema Schwangerschaftsabbruch Statistik für Deutschland. Quelle: Bundesamt für Statistik, die Diagramme hat uns www.pro-leben.de zur Verfügung gestellt. Aktualität: Sämtliche Daten beziehen sich auf das Jahr 2009.Sämtliche Daten beziehen sich auf das Jahr 2009

Zahl der Abtreibungen in Deutschland 1996-2019 Statist

  1. Statistik: Die 4 häufigsten Gründe für eine Abtreibung. Jede Frau, jede Beziehung, jede Schwangerschaft ist einzigartig. Doch es gibt Situationen, die viele Frauen auf ähnliche Weise durchleben. Die vier häufigsten Gründe, warum Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch nachdenken und sich bei uns melden, haben wir hier zusammengestellt.
  2. Laut amtlicher Statistik erfolgen etwa 10% der Abtreibungen durch Ausschabung. Absaugung (Vakuumaspiration) In Deutschland ist die Abtreibung bis zur Geburt legal, wenn der Arzt meint, dass eine schwere Gesundheitsgefährdung der Mutter (seelisch oder körperlich) vorliege, und zu deren Abwendung kein anderes Mittel zumutbar sei, als eine Abtreibung. Eine Krankheit des Kindes ist also laut.
  3. In Deutschland haben im vergangenen Jahr knapp 98.000 Frauen ihre Schwangerschaft abgebrochen. Hierzulande birgt das auch kein allzu großes Risiko für die Betroffenen. Doch in vielen Ländern sind Schwangerschaftsabbrüche unsicher und somit sogar lebensgefährlich, so ein Bericht der WHO. Am gefährlichsten: illegale Abtreibungen

Video: Abtreibung - Daten und Statisti

Abtreibung in Deutschland - Frauen* und Gesellschaft

  1. Im 3. Quartal 2019 wurden in Deutschland 3,9 % mehr Schwangerschaftsabbrüche durchgeführt als im 3. Quartal 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden im 3. Quartal 2019 rund 25 200 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet. Knapp drei Viertel (71 %) der Frauen, die im 3. Quartal 2019 einen Schwangerschaftsabbruch durchführen ließen, waren zwischen 18 und 34 Jahren.
  2. Hinzu kommen Fälle, die weder in der Statistik des Statistischen Bundesamtes noch in der Statistik der Kassenärztlichen Bundesvereinigung auftauchen: die unter anderen Ziffern der ärztlichen Gebührenordnung abgerechneten Abtreibungen, die Mehrlingsreduktionen nach In-vitro-Fertilisation und die heimlichen Abtreibungen, die es auch nach wie vor noch gibt. Selbst nach vorsichtigen.
  3. Der Streit um Böhmers provokante Ansichten geriet nebenbei auch zu einer - vielleicht längst überfälligen - Auseinandersetzung über Abtreibung in der DDR. Am 9. März 1972 hatte die DDR.
  4. In Deutschland hat es im vergangenen Jahr weniger Schwangerschaftsabbrüche gegeben als im Jahr zuvor. Die meisten Abtreibungen ließen Frauen zwischen 18 und 34 Jahren vornehmen

04.03.20: 101.000 Abtreibungen: Zahl der ..

Migration, Ausländerbeschäftigung und Asylpolitik in der

Umfrage in Deutschland zu Abtreibung wegen - Statist

Österreich Wie schon unter Gesetz angemerkt, gibt es in Österreich keine offizielle Statistik über die Zahl der Abtreibungen, die pro Jahr stattfinden. Die Durchführung einer Abtreibung ist nicht meldepflichtig. Zwar veröffentlichen einzelne Abtreibungskliniken auf freiwilliger Basis eine anonyme Statistik - eine Gesamtschau aller Zahlen existiert aber leider nicht. Daher ist man auf. Im Moment wird in Deutschland wieder heftig über das Thema Abtreibung diskutiert. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung steht die Gießener Ärztin Kristina Hänel. Sie wurde im November 2017 vom.

Statistik:Weniger Abtreibungen in Deutschland. Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche sinkt weiter. Die Statistik offenbart jedoch ein Anstieg der Abtreibungen bei Minderjährigen, was für. Abtreibungszahlen und Statistik. Hier finden Sie Informationen über die offiziellen Abtreibungs-Statistiken der letzten 14 Jahre, über die Dunkelziffer-Problematik und die Schwierigkeiten bei der Erfassung der Hellziffer. Zu allen Infos rund um die Statistik >>>. Artikelnavigation Jährlich gibt es schockierende 56 Millionen Abtreibungen sagt die kürzlich im Fachblatt The Lancet veröffentlichte Studie 42 Millionen Abtreibungen haben Forscher im Jahr 2003 weltweit gezählt. Damit wurde jede fünfte Schwangerschaft abgebrochen, heißt es in einer Studie. Das ist zwar ein Rückgang gegenüber 1995. Zwischen legal und verboten: Abtreibungen in Europa Wir haben abgetrieben - mit diesem Covertitel publizierte am 6. Juni 1971 das Stern-Magazin eine Kampagne, bei der sich 374 Frauen öffentlich dazu bekannten, trotz gesetzlichen Verbots abgetrieben zu haben. 45 Jahre später ist eine Abtreibung in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen straffrei, wie in fast allen Ländern der.

Angesichts der Zahlendiskrepanz in der offiziellen Statistik von 225 Abtreibungen 2005 zu rund 140.000 Abbrüchen 1980 ist ziemlich klar, dass es in Polen eine erhebliche Dunkelziffer an illegalen Abtreibungen geben wird. Geht man - wie es das deutsche Bundesinstitut für Be-völkerungsforschung im ähnlich gelagerten Fall der DDR tut (vgl. Sonderheft Bevölkerung. Fakten, Trends, Ursachen. Ungewollt schwanger - die Statistik. Für viele - mitunter sehr junge - Frauen bedeutet es keine freudige Überraschung, wenn der Schwangerschaftstest positiv ausfällt. Nicht wenige entscheiden sich dagegen, das Kind auszutragen. So wählten laut dem Statistischen Bundesamt im Jahr 2020 rund 100.000 Frauen, die ungewollt schwanger waren, den Ausweg der Abtreibung. Das entspricht einem.

Schwangerschaftsabbruch - Wikipedi

Abtreibung ist und bleibt in vielen Ländern der Europäischen Union ein brisantes Thema. Generell verfolgt die EU die Maxime, sich möglichst wenig in soziale Fragen der Mitgliedsländer einzumischen, da oft mit Widerstand von den einzelnen Mitgliedsstaaten zu rechnen ist. Beispielsweise hat Polen vor seinem Eintritt in die EU erklärt, dass seine Souveränität im Zusammenhang mit dem. Frauen, die abtreiben wollen, finden immer schwerer einen Arzt. Denn immer weniger Mediziner nehmen Schwangerschaftsabbrüche vor. Teils müssen Patientinnen 200 Kilometer für den Eingriff fahren Wenn von einem Schwangerschaftsabbruch - auch Abtreibung - die Rede ist, denken die meisten vor allem an ungewollte Schwangerschaften und an eine Entscheidung der Schwangeren aus diversen sozialen Gründen. Obwohl das der Grund für weit über 90 Prozent aller Abtreibungen ist, ist dies nicht das einzige Szenario, welches einen Schwangerschaftsabbruch als beste Lösung erscheinen lässt.

Die Deindustrialisierung und die demographische

Abtreibung in Europa: Zahlen gehen zurück, aber nicht

Nach Jahren des Rückgangs stieg die Zahl der Abtreibungen 2017 wieder. Auch Frauen aus Polen suchen Hilfe in Deutschland Die Großhandelsunternehmen in Deutschland haben im 2. Quartal 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) 8,2 % mehr und nominal (nicht preisbereinigt) 15,9 % mehr Umsatz erwirtschaftet als im 2. Quartal 2020. Die hohe Differenz zwischen. Abtreibung ist ein medizinischer Eingriff, der in Deutschland explizit durch das Strafgesetzbuch geregelt wird. Warum nehmen Frauen das immer noch hin 2018 haben knapp 101.000 Frauen in Deutschland eine Schwangerschaft beendet, fast alle Abtreibungen erfolgten innerhalb der ersten zwölf Wochen. Die wichtigsten Informationen zur aktuellen Statistik

Auch nach einer Vergewaltigung ist eine Abtreibung möglich. Insgesamt wurden in Deutschland im Jahr 2014 rund 715.000 Kinder geboren. Im selben Zeitraum gab es laut Statistik rund 99.000 Abtreibungen. (Quelle: statista.com) Grundsätzlich lehnen alle Religionen die Abtreibung ab. Viele lassen aber Ausnahmen zu. Religion und Gesellschaft Abtreibung Statistik. Statistische Daten zu Schwangerschaftsabbrüchen (Abtreibungen) in Deutschland, unter anderem pro Jahr, pro Quartal sowie nach Grund des Abbruchs, Altersgruppen und Bundesländern. DESTATIS - Statistisches Bundesam Statistik zu Schwangerschaftsabbrüchen in Deutschland bis 2019. Veröffentlicht von Statista Research Department , 09.03.2020 Abtreibung in deutschland statistik. Besonders hoch war die Zahl der Abtreibungen im Vergleich zu den . Das statistische Bundesamt gibt an, dass es in Deutschland . 3/6/ · Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland nahm bis stetig ab. 9/24/ · Und in der breiten Mitte tummeln sich die Abtreibung ja, aber nur, wenn-Leute Die Zahl der Abtreibungen 2019 ist gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert. Deutschlandweit wurden ungefähr 100.000 Schwangerschaftsabbrüche registriert

26.03.21: Rund 100.000: Zahl der Abtreibungen im Jahr 2020 ..

Statistik : Weniger Abtreibungen in Deutschland In Deutschland hat es im vergangenen Jahr weniger Schwangerschaftsabbrüche gegeben als im Jahr zuvor. Die meisten Abtreibungen ließen Frauen. Frauen in Deutschland entscheiden sich häufiger dazu, ein Kind zu bekommen - die Zahl der Abtreibungen ist in den vergangenen Jahren erkennbar zurückgegangen. Insbesondere bei sehr jungen Frauen. Sind Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland erlaubt? Und wenn ja, bis wann? Wie viele Frauen treiben in der Bundesrepublik jedes Jahr ab? Diese und weitere.

Schwangerschaftsabbruch: Statistiken über

Die Anzahl der Abtreibungen in Deutschland ist noch einmal gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte, wurden im 2. Quartal 2020 deutschlandweit rund 25.100 Abtreibungen gemeldet, das sind insgesamt 2,8 Prozent mehr Fälle als noch im 2. Quartal 2019. Das Bundesamt schränkte jedoch ein, dass in diesem Ergebnis im geringen Umfang nachträglich gemeldete Daten aus dem 1. Dargestellter Zeitraum: 2007-2020. Bundesamt für Statistik. Veröffentlicht am 01.07.2021. Anzahl und Rate der Schwangerschaftsabbrüche bei Jugendlichen (15- bis 19-Jährige), nach Wohnsitz. Dargestellter Zeitraum: 2007-2020. Bundesamt für Statistik. Veröffentlicht am 01.07.2021. Alle Tabellen zum Thema Schwangerschaftsabbrüche. Publikationen 08.10.2018. Die Sendung Die schwerste Entscheidung meines Lebens berichtet über die Praxis der Abtreibungen in der DDR. Screenshot: MDR. Obwohl in der DDR von 1973 bis Ende der 1980er Jahre jede dritte Schwangerschaft mit einer Abtreibung endete, wurde in der Gesellschaft kaum über das Thema diskutiert. Um den Artikel ohne. Eine offizielle Statistik gibt es nicht. Bis 1993 kannte auch Polen ein Recht auf Schwangerschaftsabbruch, Ja, die Abtreibung ist in Deutschland wirklich nicht strafbar. Sexualkunde gibt. In der Folge ist heute Abtreibung einer der wesentlichen Faktoren für den demographischen Kollaps unseres Landes, der selbst durch Zuwanderung kaum abzubremsen ist: Dem jährlichen Geburtendefizit von knapp 200.000 fehlenden Geburten steht schon nach offizieller Statistik eine Zahl von 106.800 Abtreibungen im Jahre 2012 gegenüber

Anspruch und Wirklichkeit − deutsche Medaillenerfolge nach

Trisomie-21-Diagnose führt meist zur Abtreibung. Es ist ein merkwürdiger Gegensatz: Menschen mit Down-Syndrom sind auf Plakaten und bei Kampagnen etwa für mehr Inklusion sehr präsent - dabei. Illegale Abtreibungen in den 70ern: Ihr Codewort war Picknick. Eine Gruppe junger Linker nahm in den 70ern illegale Abtreibungen vor. Erstmals reden nun vier der Frauen darüber Genaue Statistiken etwa zu den Befunden bei medizinisch indizierten Abtreibungen gebe es in Deutschland nicht, sagt Gödde. Susanne Schulz will sich auch bei einer zweiten Schwangerschaft nicht. Weltweit werden rund 25 Millionen solcher unsicheren Abtreibungen pro Jahr durchgeführt, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. '. Die gemeinsame Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und. Abtreibung und Homosexualität in der katholischen Kirche Es gibt kaum einen Fortschritt. Philipp Gessler im Gespräch mit Axel Rahmlo

Im dritten Quartal 2012 gab es rund 25 500 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland - 1 500 weniger als im Vorjahr. Damit nahmen die Abtreibungen laut Statistischem Bundesamt im dritten Quartal. Statistik zu Abtreibung? Was wir von anderen Ländern in Europa lernen können. In anderen Ländern gibt es eine Statistik zu Abtreibung, in Österreich nicht. Auf dem Bild zu sehen sind die Zahlen für Deutschland und Frankreich. /. Lisa Wölfl. / 25. November 2020. Abtreibung ist in Österreich in vielen Fällen straffrei - wie oft sie in. Seit 1996 gilt in Deutschland eine Fristenlösung bis zur zwölften Schwangerschaftswoche nach Beratung und eine medizinische und kriminologische Indikationenlösung (§218 a). Zuletzt einigte sich die Regierungskoalition auf eine Reform des §219a StGB, der ein sogenanntes Werbeverbot statuiert. In der Abtreibung ist der Konflikt zwischen der unbeabsichtigt und ungewollt Schwangeren und dem. Abtreibung: Das sagt das Gesetz in Deutschland. Laut § 218 des deutschen Strafgesetzbuches (StGB) ist ein Schwangerschaftsabbruch in Deutschland rechtswidrig. Frauen, die ungewollt schwanger wurden, können sich dennoch dafür entscheiden, denn unter folgenden Bedingungen bleibt eine Abtreibung straffrei: Die Schwangere selbst muss die. Verhütung und Abtreibung Gynäkologe Fiala: Die Familienpolitik ist zynisch bis bösartig Christian Fiala spricht darüber, warum kostenloser Zugang zu Verhütung nötig und ihm Österreichs.

Abtreibung - Würden Jugendliche bei ungewollter

Ist Abtreibung in Deutschland strafbar/verboten? - die Gesetzeslage. Nach deutschem Gesetz - § 218 StGB (Abtreibungsparagraph) - ist ein Schwangerschaftsabbruch grundsätzlich rechtswidrig, also verboten. Er kann mit einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren belegt werden und gilt nach dem Strafgesetzbuch als Straftat. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine. Zahl der Abtreibungen in Deutschland sinkt laut Statistik; Ihre Suche in FAZ.NET. Suchen. Suche abbrechen. Sonderseite: Coronavirus Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Abtreibung ist in Deutschland verboten. Unter bestimmten Bedingungen bleibt sie aber straffrei. Das ist manchen zu liberal, anderen geht es nicht weit genug. Wenn eine Frau in Irland ungewollt schwanger wurde und ihr Kind abtreiben wollte, musste sie dafür ins Ausland fahren. Irland gilt als katholisch-konservatives Land, das generelle Abtreibungsverbot schien dort auf festen Beinen zu stehen. Auch die Evangelische Kirche in Deutschland möchte Abtreibungen vermeiden. Sie hält den Abbruch der Schwangerschaft jedoch in Einzelfällen für gerechtfertigt, wenn die körperliche oder seelische Gesundheit der Mutter in Gefahr ist, wenn das Kind schwer behindert ist und wenn die Schwangerschaft durch eine Vergewaltigung zustande kam. Viele Christen beteiligen sich heute an der Diskussion.

Blick zurück ohne Zorn? | bpb

In Deutschland ist Abtreibung immer noch ein Verbrechen, dass nur unter bestimmten Voraussetzungen straffrei ist. Das ist Stigmatisierung von Abtreibung. Mithu Sanyal, Journalistin. Die spanische Fotografin Laia Abril geht in ihrem preisgekrönten Fotobuch On Abortion auf illegale Abtreibungen ein. In 130 Ländern auf der Welt ist ein legaler Schwangerschaftsabbruch entweder komplett. Was eine Abtreibung kostet und in welchen Fällen die Krankenkasse bezahlt, erfährst du hier. Zu einem Schwangerschaftsabbruch gehören neben allen emotinalen und rechtlichen Themen auch immer finanzielle Fragen. Grundsätzlich gilt: Liegen keine gesundheitlichen oder speziellen Gründe wie etwa eine Vergewaltigung vor, muss der Abbruch selbst bezahlt werden. Eine Abtreibung kostet etwa. In Deutschland sinkt die Zahl der Abtreibungen seit 2004 stetig. Im Jahr 2015 sind 0,5 Prozent weniger Schwangerschaftsabbrüche gemeldet worden als im Jahr zuvor. Der Wert verringert sich damit. Politische Kämpfe um strenges Abtreibungsgesetz in Texas. Das Thema Abtreibungen ist in den USA bitter umkämpft. Ein besonders extremes Gesetz aus Texas und eine Entscheidung des obersten US-Gerichts dazu erregen nun die Gemüter - auch im Weißen Haus. Frauen protestieren in Texas gegen das neue Abtreibungsgesetz in dem US-Bundesstaat Streit um Abtreibungen bei den Grünen: Grüne Frauen contra Kretschmann. Fachpolitikerinnen stützen den Vorstoß von Baden-Württembergs Sozialstaatssekretärin. Kretschmann sieht keinen Bedarf